Datenschutzbestimmungen

Was verstehen wir unter personenbezogenen Daten?


Unter personenbezogenen Daten werden all diejenigen Daten verstanden, durch die Sie identifiziert werden oder die zu diesem Zweck benutzt werden können, wie z. B. Ihr Name, Ihre Kontaktdaten und Ihre früheren Reisen und Buchungen. Dazu können auch Informationen darüber gehören, wie Sie unsere Website und die Mobilapplikationen verwenden.




Datenerhebung und Speicherung / Nutzung und Weitergabe


Die im Rahmen unsere Leistungen erhobenen personenbezogenen Daten werden ohne Ihre Einwilligung nur zur Vertragsabwicklung und Bearbeitung Ihrer Anfragen / Buchungen genutzt. Dies bedeutet, wenn Sie über uns und unsere Website eine Buchung vornehmen, werden Ihre von Ihnen angegebenen personenbezogenen Daten, das sind insbesondere Ihre Buchungs- und Kontaktdaten (Name, Vorname, Adresse, Mail Adresse, Telefonnummer), ggfs. die Daten in Reisedokumenten (Passnummer, Passdaten, Geburtsdatum,), ggfs. die Daten zu Zahlungsart und im Zusammenhang mit Zahlungen sowie weitere von Ihnen angegebene Daten zur Erfüllung unser vertraglichen Verpflichten und Abwicklung Ihre Reise gespeichert, verarbeitet und, soweit für die Buchung erforderlich, an Dritte, z.B. gebuchte Leistungsträger wie Reiseveranstalter oder Hotels, übermittelt. Darüber hinaus erfolgt eine Nutzung und Weitergabe Ihrer Daten, z.B. für Zwecke der Werbung und Marktforschung nur, wenn Sie hierzu zuvor Ihre Einwilligung erteilt haben. Ihre jeweilige Einwilligung diesbezüglich können Sie selbstverständlich jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Bitte senden Sie dazu eine E-Mail an reisen@prima-reisen.demit dem Betreff "Datenbestände austragen". Die Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt nach den Vorgaben des BDSG bzw., ab 25.05.2018, der EU-DSGVO.




Wann sind diese Bestimmungen gültig?


Diese Bestimmungen sind auf die personenbezogenen Daten anzuwenden, die wir im Rahmen Ihrer Beziehung mit uns als Kunde oder potenzieller Kunde von Ihnen erfassen, verwenden und verarbeiten, einschließlich dann, wenn Sie über uns eine Reise buchen oder andere unserer Dienstleistungen nutzen, wenn Sie auf unserer Website browsen, unsere Servicemitarbeiter oder telefonischen Kundenbetreuungscenter kontaktieren oder wenn Sie unsere Dienstleistungen über Dritte (z. B. Veranstalter oder Fluggesellschaften) buchen. Wenn wir im Abschnitt Verantwortlicher für die Verarbeitung personenbezogener Daten oder Wem teilen wir Ihre personenbezogenen Daten mit? darauf hinweisen, das Andere für die Datenverarbeitung verantwortlich sind, lesen Sie bitte deren Datenschutzbestimmungen, wo Sie weitere Informationen finden.




Export und Verarbeitung der Daten in Staaten außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraumes


Es findet kein Export ihrer personenbezogenen Daten in Staaten außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraumes (Im Folgenden EWR) statt, soweit nicht aus der Buchung erkennbar ist, dass eine Übermittlung der angegebenen Daten an auch in Drittländern liegende Dritte, z.B. zur Vertragserfüllung (Art. 49 EU-DSGVO), notwendig ist und bei Hinweis in dieser Datenschutzerklärung.




Welche Besonderheiten ergeben sich bei USA-Reisen?


Aufgrund eines US-Bundesgesetzes zur inneren Sicherheit und Terroristenbekämpfung sind die Fluggesellschaften gezwungen, die Flug- und Reservierungsangaben jedes einzelnen Passagiers vor der Einreise den US-Einreisebehörden mitzuteilen. Ohne diese Datenübermittlung ist eine Einreise in die USA nicht möglich. Diese Daten werden von der amerikanischen Behörde für Zoll und Grenzschutz (CBP) gesammelt und können lediglich im Einzelfall an andere Behörden weitergeleitet werden.




Ihre Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Sperre, Löschung und Widerspruch


Als Betroffener haben Sie nach der DSGVO verschiedene Rechte, z.B. das Recht auf Berichtigung oder Löschung der sie betreffenden personenbezogenen Daten oder auf Einschränkung bzw. Widerspruch der Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten. Zudem hat jeder von der Verarbeitung personenbezogener Daten Betroffene das Recht, jederzeit von dem für die Verarbeitung Verantwortlichen unentgeltliche Auskunft über die zu seiner Person gespeicherten personenbezogenen Daten und eine Kopie dieser Auskunft zu erhalten. Alle Auskunftsersuche richten Sie bitte an die verantwortliche Stelle: Jens Magnus und Christien Nöding GbR - Prima Reisen
Friedrich Ebert Str. 35
34117 Kassel Telefon: 0561-7390736
Telefax: 0561-780469
E-Mail: reisen@prima-reisen.de




Wie können Sie Ihre personenbezogenen Daten schützen?


Ihre Daten liegen auf einem Server bei unsrerem Partner schmetterling reisen. Wir tun alles in unserer Macht stehende, um die personenbezogenen Daten, die Sie uns mitteilen, zu schützen. Nachfolgend finden Sie einige der Maßnahmen, die Sie treffen können, damit Ihre Daten sicher sind. Teilen Sie niemandem Ihren Buchungscode mit Wenn Sie eine Buchung vornehmen, erhalten Sie einen Buchungscode (der auch PNR oder Passagiernummer genannt wird). Dieser Code erscheint in der Bestätigungs-E-Mail oder auf dem Ticket für jeden einzelnen Passagier Ihrer Buchung. Bewahren Sie immer die Vertraulichkeit des Buchungscodes. Wenn Sie Dritten Ihren Buchungscode mitteilen, können diese über unser System auf die Daten Ihrer Buchung zugreifen. Wenn Sie mit anderen Personen reisen und nicht möchten, dass diese auf Ihre Buchungsdaten zugreifen können, ist es eventuell vorzuziehen, dass jeder Reisende seine Buchung getrennt vornimmt. Geben Sie Ihre Anmeldedaten zum Einloggen in den Privatbereich von Vueling Club an niemanden weiter. Um zu gewährleisten, dass Ihre Daten zum Einloggen in den Privatbereich auf unserer Website und in die Mobilapplikationen sicher sind, teilen Sie Ihre Zugangsdaten niemandem mit. Wenn Sie die Website, Online-Dienstleistungen oder Mobilapplikationen nicht mehr benutzen, müssen Sie die Sitzung beendenden, wenn jemand anderes Zugriff auf Ihren Computer oder Ihr Gerät hat. Dies ist besonders wichtig, wenn Sie ein Gerät mit öffentlichem Zugang verwenden. Seien Sie besonders vorsichtig und schützen Sie sich gegen Internetbetrug und „Phishing“ Es besteht ein betrügerisches Verfahren im Internet, das als „Phishing“ bekannt ist und darin besteht, dass man mit einer Täuschung auf illegale Weise die personenbezogenen Daten erhält. Dazu werden nicht angeforderte E-Mails an Personen geschickt, die in unrechtmäßig von dritten Parteien erhaltenen Listen verzeichnet sind. In diesen E-Mails werden die Empfänger gebeten, Bankdaten oder Passwörter auf einer geklonten oder falschen Website einzugeben.




Wann erfassen wir Ihre personenbezogenen Daten?


Wir erfassen jedes Mal dann personenbezogene Daten von Ihnen, wenn Sie unsere Dienstleistungen in Anspruch nehmen (unabhängig davon, ob diese von uns, von anderen Gesellschaften oder Vertretern, die in unserem Namen handeln, erbracht werden), einschließlich dann, wenn Sie mit uns reisen, wenn Sie unsere Website benutzen oder mit uns auf elektronischem Wege oder über unsere Kundendienst-Center Kontakt aufnehmen. Weitere Informationen finden Sie nachfolgend unter „Welche Art von personenbezogenen Daten erfassen wir und bewahren wir auf?“ Zudem können wir personenbezogene Daten über Sie von Dritten erhalten, wie z. B.: Unternehmen, die wir verpflichtet haben, um für Sie eine Dienstleistung zu erbringen. Unternehmen, die in Ihre Reisepläne einbezogen sind, darunter Fluggesellschaften im Zusammenhang mit Ihrer vorherigen oder anschließenden Reise, Flughafenbetreiber sowie Zoll- und Einwanderungsbehörden. Unternehmen, die an Vielflieger- und sonstigen Kundenprogrammen beteiligt sind (z. B. Fahrzeugvermieter und Hotels). Unternehmen, die uns Daten unter Datenschutzbestimmungen mitteilen, in denen an prima reisen kassel weiterzugebende Informationen vorgesehen sind.




Welche Art von personenbezogenen Daten erfassen wir und bewahren wir auf?


Wenn Sie unsere Dienstleistungen nutzen, müssen Sie uns Ihre persönlichen Daten oder die der Person oder Personen angeben, die reisen werden. Wir erfassen die folgenden Kategorien personenbezogener Daten: Daten, die Sie prima reisen kassel mitteilen, um eine Buchung, die Sie bei uns vorgenommen haben, oder eine Dienstleistung, die Sie bei uns in Auftrag gegeben haben, abzuschließen oder zu bearbeiten.

Ihr Name, Anschrift, E-Mail-Adresse, Geburtsdatum, Geschlecht, Nummer des Reisepasses oder Personalausweises, Konto- und Zahlungsdaten. Daten über Ihr Reiseprogramm:

Daten im Zusammenhang mit Ihrer Buchung, Reiseroute, Daten über irgendeine zusätzliche Betreuung, die Sie bei uns beantragen, sowie sonstige Daten über Ihre Reise, beispielsweise über besondere Lebensmittelbedürfnisse.
Daten über die Serviceleistungen, die wir in der Vergangenheit für Sie erbracht haben:

Daten über frühere Reisen, z. B. durchgeführte Reisen und alle damit in Zusammenhang stehenden Fragen, einschließlich Zugang zu einer höheren Klasse („Upgrades“), Bedürfnisse hinsichtlich des Gepäcks, Probleme auf Flughäfen, Verlust von Gepäck und Ihre Kommentare als Kunde. Wir bewahren Ihre Daten auf, wenn Sie an irgendeinem Gewinnspiel oder einer Werbeaktion teilgenommen haben oder mit uns über soziale Netzwerke wie Facebook oder Twitter in Verbindung getreten sind. Daten über Ihre Nutzung unserer Website:

Wir verwenden Cookies und ähnliche Technologien, damit wir Ihre Daten personalisieren und unsere Website verbessern können. Damit sammeln wir Informationen über Ihr Suchverhalten und die Inhalte, die Sie auf unserer Website aufgerufen haben, beispielsweise die Website, von der Sie weitergeleitet wurden, oder Banner und Links, die in den Websites unserer Handelspartner erscheinen.
Daten über den Standort Ihres Geräts, wenn Sie bei prima-reisen24.com gesurft sind oder unsere Mobilapplikation verwendet haben. (Dabei handelt es sich um Ihre IP-Adresse. Eine IP-Adresse, also die Adresse des Internetprotokolls, ist ein Zahlencode, der als einzigartige Kennnummer Ihres Rechners oder eines anderen Geräts dienen kann und den Sie auf Ihrem Gerät deaktivieren können.




Auf welcher rechtlichen Grundlage verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten?


prima reisen kassel verarbeitet nur dann Ihre personenbezogenen Daten, wenn hierfür eine rechtliche Grundlage besteht. Die rechtliche Grundlage hängt von dem Motiv oder den Motiven ab, weshalb prima reisen kassel Ihre Daten erfassen und verwenden muss. Nach den Datenschutzgesetzen der EU, sowie den lokalen Datenschutzgesetzen in fast allen Fällen ist die rechtliche Grundlage Folgende: Weil wir Ihre Daten verwenden müssen, um Ihre Buchung zu bearbeiten sowie Ihr Reiseprogramm und den Vertrag mit Ihnen zu erfüllen. Weil Ihre personenbezogenen Daten für das Betreiben und die Verbesserung unseres Geschäfts als Reisevermittler in den Rahmen der rechtmäßigen Interessen von prima reisen kassel als Reisebüro / Reisevermittler fallen. Weil prima reisen kassel Ihre personenbezogenen Daten verwenden muss, um eine gesetzliche Verpflichtung zu erfüllen. Weil Sie Ihr Einverständnis erteilt haben, dass prima reisen kassel Ihre personenbezogenen Daten für einen konkreten Zweck verwendet. Weiter unten finden Sie zusätzliche Angaben zu jeder rechtlichen Grundlage. Wenn die Verarbeitung Ihrer Daten irgendeinem anderen Gesetz unterliegt, kann die Grundlage für die Verarbeitung der Daten eine andere als die oben genannten sein. Unter diesen Umständen kann sie auf jeden Fall auf Ihr Einverständnis gegründet sein.




Wie lange bewahren wir die personenbezogenen Daten auf?


Wir bewahren Ihre personenbezogenen Daten solange auf, wie dies für den Zweck erforderlich ist, für den sie Gegenstand der Verarbeitung sind. Wenn Sie beispielsweise eine Buchung bei uns tätigen, bewahren wir die Daten im Zusammenhang mit derselben auf, damit wir die konkreten Dienstleistungen für die beantragte Reise bearbeiten können, und daran im Anschluss während eines Zeitraums, der es uns erlaubt, jede Reklamation oder Anfrage im Zusammenhang mit der Buchung zu bearbeiten oder zu beantworten.




Erfüllung eines Vertrages mit Ihnen


prima reisen kassel muss Ihre personenbezogenen Daten verwenden, um jede mögliche Buchung zu erfüllen, die Sie mit uns abgeschlossen haben. Beispielsweise benötigen wir Daten wie Ihre Kontaktdaten und Zahlungsangaben, um Ihnen den Flug, die Pauschalreise den Mietwagen und sonstige gebuchte Dienstleistungen zur Verfügung zu stellen.




An wen geben wir Ihre personenbezogenen Daten weiter?


Wir teilen möglicherweise Ihre personenbezogenen Daten zu den nachfolgend angegebenen Zwecken auch folgenden Dritten mit: Fluggesellschaften und sonstige Dienstleistungsanbieter, die für die Erbringung der von Ihnen beantragten Serviceleistungen erforderlich sind, wenn beispielsweise ein Teil Ihrer Reiseroute einen Flug enthält, der von einer anderen Fluggesellschaft (im Codeshare Flug) durchgeführt wird, oder eine Fahrzeugmiete oder Hotelbuchung beinhaltet. Diese Fluggesellschaften und Dienstleistungsanbieter werden zum Zeitpunkt der Buchung angegeben. In Erfüllung rechtlicher Anforderungen von Regierungen und Ordnungskräften wie Zoll- und Einwanderungsbehörden. (Visabeschaffung) Wir kommerzialisieren Ihre personenbezogenen Daten nicht an Dritte und erlauben nur dann, dass von uns unabhängige Dritte Ihnen kommerzielle Mitteilungen zusenden, wenn Sie hierzu Ihr Einverständnis erteilt haben.




Welche Rechte haben Sie und wie können Sie diese ausüben?


Gemäß den europäischen und den lokalen Datenschutzbestimmungen haben Sie folgende Rechte: Zugriff Sie können eine Kopie aller Ihrer personenbezogenen Daten anfordern, die Vueling über Sie aufbewahrt. Für diesen Antrag wird keinerlei Aufpreis erhoben. Berichtigung Sie können Ihre personenbezogenen Daten ändern, wenn diese ungenau sind. Löschung Sie können die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen. Widerspruch Sie können verlangen, Ihre personenbezogenen Daten nicht zu verarbeiten. Sie müssen dazu auch folgendes angeben: Eine Fotokopie Ihres Reisepasses oder Personalausweises, damit wir Ihre Personalien prüfen können und kein Dritter in betrügerischer Weise Ihre Rechte ausüben kann. Ihre Unterschrift und das Antragsdatum. Wenn Sie den Antrag im Namen einer anderen Person stellen, muss zusätzlich zu obigen Daten auch die unterzeichnete Autorisierung dieser Person beigelegt werden. Sie können sich mit dem Beauftragten für Datenschutz auch über die E-Mailadresse reisen@prima-reisen.de in Verbindung setzen. Bitte bedenken Sie, dass Sie dann, wenn Sie der Meinung sind, dass die Ausübung Ihrer Rechte nicht erfüllt wurden, den Datenschutzbeauftragten, unter reisen@prima-reisen.de kontaktieren oder eine Reklamation bei der zuständigen Datenschutzbehörde stellen können.





Friedrich-Ebert-Str. 35

34117 Kassel

0561-7390736

App