Länder Info´s

Aktuelle Reisemöglichkeiten auf einen Blick*

 

entnommen der Seite vom Auswertigen Amt / Änderungen jederzeit möglich

Die geplante Testpflicht bei Reserückkehrern, egal woher, bezieht sich nur auf nicht geimpfte oder nicht genesene Personen.

Alle Reisenden,die vollständig geimpft sind und deren letze Impfung spätestens 14 Tage vor Abreise getätigt wurde, sowie genesene Covid Erkrankte, sind von dieser Maßnahme ausgenommen!!!

Die Bewertung in den Farben grün und gelb beläuft sich auf Personen mit voll geimpften Status.

Bitte lesen sie trotzdem immer die Ausschreibungen auf der Seite des Auswertigen Amtes.

Die entsprechenden Links sind bei jedem Land hinterlegt.

Stand 28.07.2021

Diese Übersicht dient der schnellen Orientierung über die aktuelle Situation für all unsere Reiseziele und wird stets nach bestem Wissen und Gewissen aktuell gehalten. Durch Klick auf den farbigen Punkt erhalten Sie weitere Detailinfos.

 

 

 

 

 

 

Basis sind die jeweils gültigen Regeln für deutsche Staatsangehörige. Sämtliche Angaben erfolgen unverbindlich und ohne Gewähr, da sich die Lage jederzeit sehr schnell ändern kann.

 

Reiseland geöffnet ohne wesentliche Einschränkungen

Reiseland geöffnet mit Einschränkungen oder Öffnung steht unmittelbar bevor bzw. ist zu erwarten

Reiseland geschlossen und Öffnung ist nicht unmittelbar zu erwarten oder angekündigt

Einreise nach Deutschland

Reisen ist mit Einschränkungen wieder möglich. An den Flughäfen herrscht Hochbetrieb und viele Urlaubsziele werden wieder angeflogen. Zu beachten sind aber Auflagen wie Quarantäne- und Testpflicht sowie unterschiedliche Einreisebestimmungen. Die Planung des Sommerurlaubs 2021 ist deshalb sehr herausfordernd. Aufgrund der Covid-19-Pandemie bestehen in vielen Ländern unterschiedliche Reisebeschränkungen bei der Ein- und Ausreise. Außerdem gibt es Regeln für Reiserückkehrende, die besonders beachtet werden müssen.

Einreisebestimmungen

Jeder Urlauber und jede Urlauberin sollte sich nicht nur bei der Buchung einer Auslandsreise, sondern auch kurz vor Reiseantritt tagesaktuell über die Einreisebestimmungen seines Reiselandes informieren. Da sich die Infektionslage und die damit verbundenen Bestimmungen in den Urlaubsländern kurzfristig jederzeit ändern können. Bei Pauschalreisen muss außerdem der Reiseveranstalter über die Einreisebestimmungen informieren, auch wenn sich nach der Buchung Änderungen ergeben.

Einstufung der Länder als Risiko-, Hochinzidenz- oder Virusvariantengebiete

Besondere Einreiseregeln gelten bei der Einreise aus Ländern, in denen die 7-Tage Inzidenz bei über 50 liegt. Auf der Homepage des Robert Koch-Institut (RKI) findet sich eine Liste mit der Einstufung der Reiseländer. Dort sind alle Länder mit einer Inzidenzzahl von über 50 ausgewiesen (Risikogebiete). Länder mit einer besonders hohen Zahl an Neuinfektionen - in der Regel mit einer Inzidenz von über 200 - sind Hochinzidenzgebiete. Zu Virusvariantengebieten werden Länder gezählt, bei denen das risikoreiche Auftreten und Verbreiten einer Virusvariante zu beobachten ist.

Was gilt für Reiserückkehrende aus den unterschiedlichen Gebieten

Digitale Anmeldung
Urlauber und Urlauberinnen, die aus einem Risikogebiet zurück nach Deutschland reisen, müssen sich vor Einreise digital anmelden.

Testpflicht
Erfolgt die Rückreise per Flug, egal aus welchem Land, müssen sich alle Reisenden ab 6 Jahren vor dem Flug testen lassen und können nur mit einem negativen Testergebnis den Rückflug antreten.

Rückkehrende aus einem Hochinzidenz- oder Virusvariantengebiet müssen bei allen Arten von Rückreise-Transportmitteln (Auto, Bus, Bahn, Schiff) bei Einreise ebenfalls einen Testnachweis vorlegen.

Bei Rückkehr aus einem Risikogebiet kann die Vorlage eines Testnachweises bis zu 48 Stunden nach der Einreise erfolgen. Vollständig Geimpfte und Genesene sind mit einem entsprechenden Nachweis von der Testpflicht befreit, das gilt jedoch nicht bei der Rückreise aus einem Virusvariantengebiet.

Quarantäne
Wer aus einem Risikogebiet einreist, muss für 10 Tage in Quarantäne, es sei denn, es liegt ein Genesenen-Nachweis vor oder ein negativer Test- oder Impfnachweis. Wer aus einem Hochinzidenzgebiet heimkehrt und nicht geimpft oder genesen ist, für den besteht ebenfalls eine 10-tägige Quarantänepflicht, die aber durch Freitesten nach dem 5 Tag aufgehoben werden kann. Bei Rückreise aus einem Virusvariantengebiet gilt für alle Urlauber und Urlauberinnen eine 14-tägige Quarantänepflicht.

ACHTUNG: Die Einreisebestimmungen nach Deutschland sollen ab August geändert werden.

 

Christine Noeding

noeding@prima-reisen.de

Inhaberin

Jens Magnus

magnus@prima-reisen.de

Inhaber

Friedrich - Ebert - Straße 35
34117 Kassel

Jetzt anrufen

0561/7390736